Ostseebad Kühlungsborn

Auf »Du und Du« mit dem Meer

Die Nachbarschaft altehrwürdiger Villen wird an Schönheit und Exklusivität im Ostseebad Kühlungsborn durch die noch ältere Ostsee übertroffen – einzigartige Bäderarchitektur in erster Meereslinie. Diese Lage hat nicht nur Seltenheits- sondern auch Sammlerwert: Kaum noch zu bekommen, unsagbar geschätzt adelt die Nähe zum Meer unsere Immobilien zu einem einzigartigen Schatz. Exklusivität und Erlesenheit inklusive. Kühlungsborn als größtes Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern hat Vieles zu bieten, und Wenig zu meckern: Das Blau des Meeres gibt sich einen Wettbewerb mit dem Grün des liebevoll gestalteten Stadtwaldes. Verbunden werden ihre Lieblingsplätze durch die mit 3.150 m längste Strandpromenade der deutschen Küste. Und auch der bis zu 100 m breite Strand selbst reiht sich in die Rekord-Liste ein: durchschnittlich 27 m² des weißen Sandes für jeden Urlauber. Massentourismus nein, Flair ja!

Wo in aller Welt findet man einen Ort, der eine völlig homogene historische Architektur hat, eine unversehrte Landschaft, eine intakte Umwelt, eine absolut ruhige Lage? In Europa ist es Kühlungsborn. Direkt an Meer und mit Natur und Kultur: Wassersportzentrum, Tauchbasis, Cafés, Restaurants, Bars sowie nahezu alle Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig innerhalb weniger Minuten erreichbar.
Und drumherum ein Landstrich, in dem sich die Natur gegenüber der Zeit durchgesetzt hat: zwischen Meer, Buchenwäldern, rosenbewachsenen Dünen und Feldern. Eine Küstenlandschaft, wie sie Caspar David Friedrich nicht besser hätte inszenieren können. Dieses Idyll wird unversehrt bleiben. Dafür sorgen die weitreichenden Naturschutzbestimmungen in MV – ideale Bedingungen für Radsportler, Läufer und Wanderer. Das Ostseebad umgibt ein ausgedehntes Netz von Wegen.

Kultur erleben

Die Sommer sind voller Feste: Von der Segelwoche in Stralsund bis zur Windjammerparade in Rostock, vom Rossini-Festival auf Rügen, der Bad Doberaner Rennwoche, den Schlossfestspielen in Schwerin, den Mecklenburgischen Musikfestspielen bis zur Bachwoche in Greifswald.
Ganz nah liegen Bad Doberan mit dem Münster, das Seebad Heiligendamm, das moderne Rostock-Warnemünde und das Seebad Rerik mit dem schönen Salzhaff und der Halbinsel Wustrow. Einen Ausflug wert ist die idyllische Hansestadt Wismar mit ihren uralten Kaufmannshäusern und verträumten Kanälen. Oder Güstrow mit dem Dom und dem Ernst-Barlach-Museum. Schwerin, die Residenz zwischen sieben Seen prahlt mit ihrem berühmten Schloss. Die Hansestadt Stralsund hat seine mittelalterlicher Stadtmauer und prächtige Bauwerke aus Gotik, Renaissance und Barock. 

Neugierig geworden? Schauen Sie gleich vorbei:

unsere Objekte Ostseebad Kühlungsborn ›››